free templates joomla

Bioidentische Hormontherapie

Ein großer Teil der Frauen wird beschwerdefrei durch sanfte Unterstützung des Hormonsystems mit Hilfe von Umstellung der Ernährung, hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln, Akupunktur und Lebensstilveränderungen.  Diese Maßnahmen helfen dem Körper das Hormongleichgewicht wiederherzustellen. Ernährungsumstellung  und hochwertige Nahrungsergänzungsmittel geben dem Körper die Bausteine, die er braucht, um Hormone zu produzieren. Lebensstilveränderungen und Entgiftung tragen dazu bei die Überbeanspruchung des Körpers zu reduzieren und so kann dauerhafte Erholung stattfinden.

Manchmal jedoch sind diese Maßnahmen nicht ausreichend, um Beschwerdefreiheit zu erreichen. In diesen Fällen setzen wir bioidentische Hormone ein. Bioidentische Hormone haben genau die gleiche Molekularstruktur wie die Hormone, die natürlich im Körper vorkommen. Sie sind im Allgemeinen besser verträglich als synthetische Hormone. Sie werden in spezialisierten Apotheken aus standardisiertem Yamswurzelextrakt für jede Patientin exklusiv hergestellt oder sind  als industriell hergestellte Fertigpräparate erhältlich.

Keine Hormontherapie sollte langfristig angewendet werden, wenn sie nicht notwendig ist, um Beschwerdefreiheit zu erzielen. Auch die bioidentische Hormontherapie sollte nicht unbegrenzt als Jungbrunnen verwendet werden.  Alle Hormone sind verschreibungspflichtig und es ist wichtig vor der Anwendung einer Hormontherapie eine ausführliche medizinische Untersuchung durchzuführen, um das individuelle Nutzen-Risiko-Verhältnis abzuschätzen. Die Art der Applikation, die Kombination verschiedener Hormone und die Dosierung wird für jeden Patienten individuell festgelegt und im Verlauf der Behandlung angepasst.

Praxis für Frauenheilkunde & Traditionelle Chinesische Medizin